Corona trotzen:  „Kontaktlose“ Lieferung, Pflanzung & Pflege

 

Der Frühling lässt sich auch vom Corona-Virus nicht aufhalten. Die Natur startet voll durch und der eigene Garten ist für Viele ein letzter sicherer Rückzugsort an der frischen Luft. Auch der liebgewonnene Urlaub wird in diesem Jahr für die meisten wohl zuhause stattfinden. Um das heimische Idyll zu verschönern und später im Sommer/Herbst eigenes Obst sowie Gemüse ernten zu können, kann man auch jetzt trotz Corona Pflanzen kaufen, setzen und/oder liefern lassen!

 

Mit Inkrafttreten der Ausgangssperre mussten auch die Baumschulen in Bayern ihren Endverkauf vorübergehend schließen. Damit Privatkunden weiterhin in ihrem grünen Reich werkeln und pflanzen können, bieten viele bayerische Baumschulen einen regionalen Lieferservice an - sofern gewünscht mit Pflanzung. Verkauft werden Pflanzen für Haus

Lieferung und BeratungLieferung und BeratungFoto: BdB

und Garten (insbesondere Obst- und Ziergehölze), Erde, Sämereien, Dünger, etc. Bestellungen können telefonisch, per Fax oder mit den neuen digitalen Medien übermittelt werden. Eine Übersicht von bayerischen Baumschulen findet sich HIER. (http://www.baumschulen-in-bayern.de/index.php/baumschulen)

 

Bei Lieferung/Pflanzung wird auf „kontaktlosen“ Verkauf und ebensolche Bezahlung geachtet. Zur Sicherheit der Kunden und der der Mitarbeiter vermeiden die Betriebe bei Lieferung und Arbeiten vor Ort im Kundengarten jeden persönlichen Kontakt. Deshalb werden die Pflanzen und andere bestellten Waren lediglich auf dem Grundstück abgelegt und die Rechnung grundsätzlich in Briefkästen geworfen. Während von den Mitarbeitern im Garten durchgeführten Pflanz- und/oder Pflegearbeiten wird den den Kunden nahe gelegt, im Haus zu bleiben. In jedem Fall gilt auch hier "Safety first"! Empfohlen wird ein erweiterter Abstand von mindestens 3 Metern.

 

Wenngleich ein persönliches Aussuchen der Pflanzen wie im stationären Verkauf derzeit nicht möglich ist, bieten die Unternehmen nur Pflanzen in der gewohnten Qualität an. Einen aktuellen Katalog können sich Privatkunden in der Regel kostenfrei postalisch von den jeweiligen Unternehmen zustellen lassen. Viele Baumschulen haben diesen auch online gestellt auf den jeweiligen Internet-Seiten. Dort finden sich auch viele Gartentipps sowie Informationen zu Bäumen, Sträucher und Stauden.

 

Gerade in dieser für alle angespannten und schwierigen Zeit, benötigen wir die fröhlichen Farben der Natur, um uns aufzumuntern. Gemeinsam schaffen wir das - bleiben Sie gesund!